15.12.2013_Baumann&Clausen
Alfred Allein Zuhaus!
ALFRED ALLEIN ZUHAUS! Silvesterabend, ein launiger Spruch über die Ehefrau und eine Haustür, die lauter zuknallt als ein Chinaböller: Ella Clausen verlässt kurz vor Mitternacht in Windeseile das gemeinsame Heim. Und alles nur, weil Oberamtsrat Alfred Clausen mit seinem besten Freund Hans-Werner Baumann über sein „Pummelchen“ gewitzelt hat.“Wenn Ella ins Kino geht, dann sitzt sie immer neben jedem”. Wie kann man deswegen bloß eingeschnappt sein? Alfred krümmt sich noch vor Lachen, denn so ein kleiner Spruch, der kann doch nicht ein ganzes „Ehe-Fass“ zum überlaufen bringen? "Morgen isst!!! sie wieder da. ISST wird bei Ella übrigens immer mit zwei “S” geschrieben.". So witzelt der Obermacho unermüdlich weiter und nur Hans-Werner spürt in dieser Silvesternacht: Ella meint es wirklich ernst. Ein paar Tage später muss auch der Oberamtsrat einsehen, dass er dieses Mal bei seiner Ehefrau einen Schritt zu weit gegangen ist. Nichts funktioniert mehr, alles ist plötzlich nutzlos, im Hause Clausen bricht das blanke Chaos aus. Zumal die Bürgermeisterwahlen kurz bevor stehen und Kandidat Alfred Clausen ohne „Firstlady“ nicht auf den Zuspruch der werten Wählerschaft hoffen kann. Doch sein männlicher Stolz verbietet es dem Oberamtsrat, sich bei Ella zu entschuldigen. So eilt Hans Werner Baumann „unbürokratisch“ zu Hilfe, um seinem überforderten Freund unter dessen völlig „linke Arme“ zu greifen. Der Paßamtsfuzzi zieht beim Oberamtsrat ein. Denn auch nach 25 Ehejahren kann dieser den Geschirrspüler nicht von einer Waschmaschine unterscheiden. "Alfred allein Zuhaus" ist eine unfassbar lustige, spontane und gleichzeitig turbulente Bühnenkomödie der beliebten Bürokraten Baumann & Clausen. Themen wie Patchworkfamilie und moderne Haushaltsführung finden ebenso ihren Platz, wie vegetarische Lebensideologien und digitale Herausforderungen der Neuzeit. Natürlich alles immer in der Welt von Neddelhastedtfeld, der Heimatstadt von Alfred und HaWe. Und am Ende stellen sich alle die große Frage: Schafft Alfred Clausen es, seine liebe Ella zurückzugewinnen? Mit ihren vorherigen Theaterprogrammen “Die Wende in 90 Minuten” und “Im Himmel ist der Teufel los” spielten sich Baumann & Clausen bereits in die Herzen von bisher weit über 250.000 Zuschauern. Jens Lehrich und Frank Bremser, die Baumann & Clausen vor 20 Jahren ihr Leben einhauchten, versprechen auch dieses Mal ein komödiantisches Meisterwerk, bei dem kein Auge trocken bleibt.

Wann:15. Dez. 2013, 18:00 Uhr
Wo:Prenzlauer Allee 6, Templiner Seenkreuz, 17268 Templin, Deutschland
Location:MKC
Ticketpreis:29,95 € / 28,80 €
Veranstalterseite:Klick hier
Kontaktperson:MKC
Telefon:03987/53130
Email:info@mkc-templin.de